Licht

Leuchtmittel

Natriumdampf-Leuchtmittel

Natriumdampf Hochdruck

Der Wirkungsgrad der Natriumhochdrucklampe liegt bei 150 Lumen pro Watt. Durch Zugabe von Xenon wird der Blauanteil erhöht, jedoch ist ein Peak Gelb immer noch dominant. Die Zündung erfolgt mit Hochspannung von 5.000 Volt oder zum wiederheißzünden über 30.000 Volt. Die Einbrennzeit liegt bei ca. 4 Minuten. Auch hier wird zur Strombegrenzung ein Vorschaltgerät benötigt. Aufgrund der Abmessungen und der Lichtfarbe findet die Natriumhochdrucklampe keine Anwendung im Entertainment, es sei denn, der Theaterparkplatz soll beleuchtet werden. Der Brenner besteht wegen der hohen Betriebstemperatur (ca. 1.000° C) aus hochreiner transparenter Aluminiumoxid-Keramik. Die Elektrodenanschlüsse bestehen aus Niob. Die mittlere Lebensdauer wird mit 30.000 Betriebsstunden angegeben wobei das Erreichen der Lebensdauer durch periodisches Verlöschen und Wiederzünden angezeigt wird. Diesen Vorgang nennt man „Blinken“ oder „Cycling“ und resultiert aus der Eigenschaft, dass nach dem Zünden der Lampe deren Brennspannung steigt und aufgrund der gealterten Gasfüllung die Netzspannungsversorgung übersteigt und somit die Lampe erlischt. Nach der Abkühlung zündet die Lampe wieder und der Prozess startet erneut. Die Zyklusdauer liegt typischerweise im Bereich von 10 bis 15 Minuten.

 

Anzeige

Natrium mit Neon – Hochdruck

Warme goldene Lichtfarbe

Anlaufzeit: 4 min

Wiederstartzeit: einige Sekunden oder Heißzündfähig

Lebensdauer: 7.500 Stunden

Wirkungsgrad: 130 lm/W

Firma Bezeichnung Code Sockel Farbtemperatur
(K)
Farbqualität
(RA oder DIN)
GE Lucalox LU E27/40 2000-2800 25
GE Son SON E27/40, RX7s 2000-2800 20-35
Osram Vialox NAV E27/40, Fc2 2B-4
Philips SDW SDW PG 12-1 80
Philips Son-Plus SON- E40/45 4
Radium RNP RNP E27/40 2000 20

 

Natriumdampf Niederdruck

Als Spezialeffekt in Theater eingesetzt ist die Natriumniederdrucklampe, die auch Sodiumlampe genannt wird, mit ihrer typischen gelben Lichtfarbe einzigartig. Im Verkehrsbereich ist sie dagegen mit ihren bis zu 200 Lumen pro Watt die energiesparende Beleuchtung. Durch die monochromatische Farbe eignet sie sich besonders für Fußgängerüberwege, Hafenanlagen und Schleusen, weil das gelbe Licht besonders gut die Umrisse erkennen lässt, aber auch bei Nebel und Dunst eine bessere Sicht als weißes Licht erlaubt. Weißes Licht wird von der Augenlinse in den einzelnen Farben unterschiedlich stark gebrochen und so werden verschiedene Zellregionen angeregt im Gegensatz zu chromatischen Licht. Um die Wärmeverluste möglichst klein zu halten, wird die Lampe meist doppelwandig ausgeführt. Zur Zündung benötigt auch sie eine höhere Spannung als die Netzspannung. Die Anlaufzeit kann 10 Minuten betragen und ein wiederheißzünden ist auch erst nach 10 Minuten sicher möglich. Immerhin beträgt die Lebensdauer ca. 7.500 Stunden.

Plasma des Lichtbogen im Glaskolben
Natrium Niederdruck Leuchtmittel: Ein Linienstrahler, der nur ein Spektrum abgibt, dafür aber hocheffizient ist. (Bild: Herbert Bernstädt)

Natrium mit Neon – Niederdruck (Sodium)
Monochromatisch gelbes Licht (589nm & 598,6mm)
Anlaufzeit: 10 min
Wiederstartzeit: 5-10 min
Lebensdauer: 7500st
Wirkungsgrad: 183 lm/W

Firma Bezeichnung Code Sockel Bemerkung
GE SOX SOX B 22d Monochromatisch um. 589nm
Osram NA/SOX NA/SOX BY 22d Monochromatisch
Philips SOX SOX BY 22d Monochromatisch
Radium RNA/SOX RNA/SOX BY 22d Monochromatisch
Sylvania SLP SLP BY 22d Monochromatisch
  • Kommentare für diesen Artikel

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.